Leistungen

Persönliches Training

Einige Beispiele der Methoden- und Übungsauswahl zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit:

  • Ausdauertraining: Intensitätsgestaltung für Dauer- oder Intervallbelastungen des Herz-Kreislauf-Systems (z.B. durch Gehen, Laufen, Radfahren, Rudern, Schwimmen, Bewegungsspiele)
  • Krafttraining: Ganzkörperstabilisation und Haltungsschulung, Zusatzlasten, Vibration, Elektrostimulation, Sling-Trainer
  • Koordinationstraining: Gleichgewichtstraining, Ballschule, Rhythmustraining
  • Techniktraining spezifischer Bewegungsformen
  • Entspannungs- und Aktivierungstechniken

 

Persönliche Gespräche oder Vorträge

Beispielthemen die das Trainingsniveau betreffen:

  • Trainingsreize: Systematik und Steuerung
  • Wahl der Trainingsgeräte: Sinn und Unsinn für Anwendung und Umwelt
  • Leistungsdiagnostik: Möglichkeiten und Trainingsableitungen
  • Anpassungen: physiologische Grundlagen
  • Stoffwechsel: individuelle Trainingseffekte / globale Effekte einer expansiven Lebensweise
  • Funktionelles Training: wichtige Grundübungen sollten gekonnt sein
  • Lebenslanges Sporttreiben, Erhalt der Lebensqualität, Sturzprofilaxe
  • (Leistungs-)Sportler werden und bleiben
  • existenzphilosophische Betrachtungen zum Sporttreiben